Sternenkeller Rüti

“STEINE IN DEN TASCHEN”

Komödie mit Jean-Michel Räber und Christian Kaiser

Im entlegensten Graubünden wird ein Film gedreht: „Wilhelm Tell“ mit internationaler Starbesetzung! Fast alle Dorfbewohner spielen als Statisten mit.  Vor allem aber Reto Caprez und Willy Bissegger, der Ausländer aus Uster. Sie wollen hoch hinaus. Träume könnten endlich wahr werden.  Aber wie kommt man an den verführerischen Weltstar Françoise Leblanc heran, an den Regisseur Steven oder seine Assistentin? Ruhe bitte, Ton ab, Kamera läuft.... and Action!

Webseite

LOOSLIS PUPPENTHEATER “DER KLEINE PRINZ”

Puppentheater

40 Jahre lang waren Trudi und Peter W. Loosli mit ihrem kleinen Prinzen unterwegs.  Zehn Jahre nach der letzten Aufführung im Sternenkeller in Peters 80. Geburtsjahr, kommt ihm die Idee einer Wiederaufnahme. Der Text wird überarbeitet und etwas verdichtet, die Masken werden umgebaut, so dass sie mit freien Händen gespielt werden können. Der Bratschist Marius Ungureanu hat neue Musik komponiert. Die klassische Schlichtheit und Klarheit der ursprünglichen Inszenierung wird beibehalten.

Webseite

Konzert

Rivenbell heisst die verwinkelte, vielleicht auch etwas heruntergekommene Ortschaft, in der sich vier Folk-Freunde zum Musizieren zusammengefunden haben. Der Ort war einst Treffpunkt reisender Musiker und Geschichtenerzähler aus allen Himmelsrichtungen. Diesem Folk-Musik-Erbe verleihen die vier Musiker/innen mit ihren Stimmen und Instrumenten lebendige Aktualität und ergänzen sie mit engagierten Songs von heute.

LOOSLIS PUPPENTHEATER “DIE KINDERBRÜCKE”

Marionettenspiel für Kinder ab 5 Jahren

Dieses Marionettenspiel hat Max Bolliger nach seinem Bilderbuch geschrieben. Eine Geschichte zweier, nicht nur durch einen Fluss, sondern auch durch Vorurteile getrennter Familien. Über die dummen Streitereien darf herzlich gelacht werden. Weniger lustig finden es die beiden Kinder. Sie sind es, die das Wunder zustande bringen: die beiden Familien versöhnen sich. Sie bauen gemeinsam eine Brücke, von Ufer zu Ufer.

Webseite

TRIO DOPPELBOCK & CHRISTINE LAUTERBURG

Konzert

Zusammen mit der freiesten Sängerin/Jodlerin der Alpen haben die Doppel-Böcke ein Programm auf die Beine gestellt, das ab vom Gängigen lustvoll Neues ausprobiert. Die kräftigen Melodien stammen aus uralten Zeiten. Aus dem Val d’Aniviers, dem Muotatal, dem Jura. Aus den abgelegensten Tälern, dem hintersten Chrachen. Unkomplizierte, stimmungsvolle Volksmusik.

Webseite

PFANNESTIL CHAMMER SEXDEET “QUITT – ABER HALLO”

Musikalisches Kabarett

Quitt ist die freche und witzige Abrechnung des Pfannestil Chammer Sexdeet mit allen möglichen Unzulänglichkeiten unseres Alltags. Quitt ist über dem Strich eine vergnügliche Verquickung abstruser Wirklichkeiten, zwischen den Zeilen pralle Poesie, und unter dem Strich eine herzvolle Versöhnung mit unseren ungelenken Versuchen, am Ende doch noch etwas gut zu machen. Res Wepfer (voc, git, Text und Komposition), Lisa Gretler (voc, piano, perc, tb) und Reto Baumgartner (voc, bass). Regie: Peter Rinderknecht, musikalische Arrangements: Michael Wernli.

Die Vorstellung am Freitag ist ausverkauft!

Webseite

“SILVANELLAS SEILTANZ”

Zirkus-Theater für alle ab 4 Jahren

Milly und Silvie, zwei Frauen im besten Alter, verwirklichen ihren Kindertraum und gründen einen Zirkus. Sie haben zwar weder Zelt noch Manege, dafür haufenweise Putzutensilien, Kartonschachteln, Klebebänder, einen alten Kassettenrekorder und eine gehörige Portion Optimismus. Das Duo präsentiert ein witziges, charmant-ungehobeltes und doch verblüffendes Programm. Wird Silvanella der Tanz auf dem hohen Seil gelingen? Oder braucht sie Millys magische Kräfte? Eine Geschichte um Angst, Mut und grosse Träume. 

Webseite

HOT STRINGS

Swing, Musette und Blues

Mit einer Geige, zwei Gitarren und einem Kontrabass spielen die Heissen Saiten aus Bern kammermusikalischen Swingjazz, Musette, Jazzballaden und Blues, ganz in der Tradition des legendären Quintette du Hot Club de France. Ausgehend von diesen Einflüssen haben sie längst ihren eigenen gediegenen Stil entwickelt. Zur Feier des hundersten Geburtsjahrs des Hot Club-Gitarristen Django Reinhardt und ihres eigenen 20jährigen Jubiläums lassen sich die Hot Strings im Sternenkeller vom Akkordeonisten Felix Haller begleiten.

Webseite

PAT PERRY “DIE WELT ALS ZAUBERKASTEN”

Magisches Theater

Tauchen Sie ein in die Geschichte eines Jungen, der in einem Zauberladen einen Trick sucht, dabei über sein Talent stolpert und in der Berufung stecken bleibt. Entdecken Sie die Magie einer westafrikanischen Wunderwelt, ein Blind Date der besonderen Art und eine Kreissäge, die auch Meinungen spaltet. Ist dies wirklich alles wahr? Nein - viel besser: es ist täuschend echt!

Diese Vorstellung ist ausverkauft!

Webseite

CHEF DÉ KEF

Musik aus West und Ost

Das aktuelle Repertoire von CHEF DÉ KEF ist eine persönliche musikalische Wegbeschreibung der letzten Jahrzehnte. Die Eigenkompositionen mit griechischen und schweizerdeutschen Texten klingen wie multinationale Volksmusik: irische Melodiebögen auf Balkan-Rhythmen, Ländler-Fragmente und Oriental-Piano, Latino-Trompete, Gypsy-Geige und zwei ausdrucksstarke Stimmen verbinden sich zum fröhlichen Fest. Laissez les bons temps rouler!

“DO THE RIGHT THING”

Cinema 16

Vor 21 Jahren kam der Film von Spike Lee in die Kinos. Angriffig hält er den Finger auf die Schmerzstelle eines geteilten Amerikas. Der schwarze Regisseur erzählt in seinem Film über rassistische Spannungen und gewalttätige Strassenkämpfe, wie er sie selbst in Brooklin NY erlebt hat. Ein ernstzunehmender Beitrag zum Thema  des Zusammenlebens verschiedener ethnischer Gruppen, das auch im Zeitalter eines schwarzen Präsidenten zu viel reden gibt.

“WENN FUCHS UND HASE SICH GUTE NACHT SAGEN”

Theater für alle ab 3 Jahren

Ein kleiner Hase findet den Heimweg nicht mehr und trifft ausgerechnet auf einen hungrigen Fuchs. Als der Fuchs den Hasen verschlingen will, ruft dieser: «Halt! Nicht fressen! Weißt du nicht, dass dies der Ort ist, wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen?» «Gute Nacht», sagt der Fuchs und sperrt sein Maul schon wieder weit auf. Doch er hat die Rechnung ohne den schlauen kleinen Hasen gemacht….  Ein  mutiges Spiel zwischen Gross und Klein, ganz ohne Muskeln und Gebrüll. Regie: Christin Glauser. Nach einem Bilderbuch von Kathrin Schärer. 

Webseite

SURESTE TANGO

Konzert

Der Name Sureste Tango - südöstlicher Tango - spielt auf die Herkunft der Musiker aus Polen und Spanien an. Ebenso ungewöhnlich die Instrumentierung, mit der Sureste Tango diese erotische Musik pulsieren lassen. Basierend auf der traditionellen Form des Tangos aus den Hinterzimmern der Bordelle und Kaffeehäuser Argentiniens und beeinflusst vom Erneuerer Astor Piazzolla, spielt das Trio einen plüschfreien und intelligenten Tango, welcher entrümpelter und moderner, aber ebenso sinnlich wie der Vorläufer aus Südamerika daherkommt.

Webseite

CHRISTOF STÄHLIN “IN DEN SCHLUCHTEN DES ALLTAGS”

Gedankentheater - Regie: Andreas Thiel.

Der Verlauf der Regennässe auf einer Betonwand, Lippenstiftspuren an einem Sektglasrand, der verblasste Streifen eines roten Löschblattes, das oben aus einem Buch herausschaut: solchen Unscheinbarkeiten, die jeder kennt, aber selten von außen gezeigt bekommt,  ist das neue Programm des Schriftstellers und Liedermachers Christof Stählin gewidmet. Es thematisiert die Aufmerksamkeit auf das Nächstliegende, wobei hinter einer Nichtigkeit das Universum und im Trivialen das Erhabene zum Vorschein kommen kann. Das ist zum Lachen,  aber "Ernst muß sein!" So ist der Humor.
Webseite